St. Marien

Geschichte der Pfarrgemeinde St.Marien

Fröndenberg wird zum erstenmal 1197 urkundlich erwähnt, Westick 1246. Beide Dörfer gehörten zur Pfarrei Menden. Zwischen 1225 und 1230 gründete der Kölner Erzbischof Heinrich von Molenark in Fröndenberg ein Kloster für Zisterzienserinnen. Die Klosterkirche wurde der Muttergottes geweiht. Zweiter Patron wurde der hl. Mauritius.

St. Marien / St. Josef / Herz-Jesu

Eine Gemeinde mit drei Kirchen
Die Pfarrgemeinde St. Marien Fröndenberg hat drei Gemeinden in den jeweiligen Ortsteilen Stadtmitte, Westick und Hohenheide.

Die Fenster in der Marienkirche

kommentiert vom Künstler Tobias Kammerer
Die seitlichen Fenster im Chorraum sind den vier Evangelisten gewidment.