Startseite

Kirchenvorstand St. Marien u. St. Agnes

Im katholischen Pastoralverbund Fröndenberg fanden nach den Wahlen zu den neuen Kirchenvorständen nun die konstituierenden Sitzungen statt. Dabei begrüßte der Vorsitzende des Kirchenvorstandes der St. Marien-Gemeinde, Herr Pfarrer Wohlgemuth, besonders die neugewählten Kirchenvorsteher Frau Ingeborg Schulte, Herrn Christoph Keßler und Herrn Moritz Fröstl und gratulierte den wiedergewählten Herren Herbert Bruckelt und Jörg Segtrop. Auch das Ersatzmitglied Herr Dr. Böckler nahm an der Sitzung teil. Anschließend wählte der 10-köpfige Kirchenvorstand sein Mitglied Herrn Klaus Bathen zum ersten stellvertretenden Vorsitzenden und Frau Tanja Hagenhoff zur zweiten stellvertretenden Vorsitzenden. Den Finanzauschuss bilden die Mitglieder Frau Hagenhoff, Frau Schulte und Herr Bathen; für Personal zuständig sind die Herren Meckelholt, Fröstl und Bruckelt; für die Gebäude zuständig sind die Herren Drywa, Meckelholt und Keßler; für die vier Kinder-Tagesstätten zuständig sind die Herren Bruckelt, Segtrop und Keßler; den katholischen Friedhof in Warmen betreut vom Kirchenvorstand Herr Rüschenbaum. Vertreter bei der KiTa-Gmbh in Hagen sind die Herren Bruckelt und Keßler; Vertreter bei der Verbandsversammlung des Gemeindeverbandes sind die Herren Bruckelt und Fröstl. Ferner wurden die bisherigen und langjährigen Mitglieder Frau Elisabeth Friese und Herr Martin Schmidt vom Kirchenvorstand beauftragt, sich um die noch laufenden Verfahren einer Nachlass-Angelegenheit und der Orgel-Baumaßnahme zu kümmern und diese zu einem Abschluss zu bringen.

Auch in der Bausenhagener St. Agnes-Pfarrei wurde der neue Kirchenvorstand gewählt. Unter Vorsitz des Bausenhagener Pfarrers Wohlgemuth fand auch dort die konstituierende Sitzung statt. Der Pfarrer gratulierte dem neugewählten Kirchenvorsteher Herrn Gregor Pott sowie den wiedergewählten Herren Manfred Nierhoff und Michael Frens. Auch das Ersatzmitglied Herr Lukas Noes war anwesend. Anschließend wählten die Anwesenden ihr Mitglied Herrn Manfred Nierhoff zum ersten stellvertretenden Vorsitzenden, Herrn Berthold Disselkötter zum zweiten stellvertretenden Vorsitzenden, die Herren Franz Schwarzkopf und Michael Frens zu Mitgliedern der Verbandsvertretung, Herrn Gregor Pott zum Delegierten in den Gesamt-Pfarrgemeinderat. Verantwortlicher für Arbeitsschutz und Sicherheit bleibt Herr Johannes Peter Dahlmann.