Startseite

Licht der Hoffnung – Tägliches Gebet beim Glockengeläut um 19.30 Uhr

Ab dem 1. Adventssonntag läuten in allen katholische Kirchen in unserem Pastoralen Raum Unna-Fröndenberg-Holzwickede, im Dekanat und in vielen anderen Städten täglich um 19.30 Uhr für fünf Minuten die Glocken. 

In der geprägten Zeit des Advents wollen wir in besonderer Weise der "Corona-Opfer" gedenken und all derer, die in dieser schweren Zeit besonders belastet sind.

Wir laden Sie ein, für einen Moment inne zu halten, eine Kerze anzuzünden, sie vielleicht sichtbar ins Fenster zu stellen und für die Menschen zu beten.

 

Bild: Nicolas Schnall /pba
In: Pfarrbriefservice.de