Startseite

Regeln für die Feier von Gottesdiensten in den Kirchen ab 26.07.

In der  Coronaschutzverordnung, die ab Freitag, 09.07.2021 in Kraft getreten ist, sind für die Feier von Gottesdiensten weitreichende Erleichterungen in der Inzidenzstufe 0 festgelegt worden.

Da leider die Inzidizenzwerte in den vergangenen Tagen gestiegen sind und sich das Land Nordrhein-Westalen nun in der Inzidenzstufe 1 befindet, gelten ab Montag, 26.07. folgende Regeln für die Feier von Gottesdiensten:

  • Die Kontaktnachweispflicht tritt wieder in Kraft, daher ist eine Anmeldung zu den Gottesdiensten wieder nötig. Die Anmeldemöglichkeit über unsere Homepage wird wie gewohnt am Dienstag, um 14:00 Uhr freigeschaltet. Telefonische Anmeldungen nimmt auch das Pfarrbüro dann entgegen (Tel. 02373 72183).
  • Die Kontaktbeschränkungen gelten wieder. Deshalb gelten für unsere Kirchen wieder die reduzierten Teilnehmerzahlen für Gottesdienste.
  • Das Tragen einer medizinischen oder ffp2-Maske ist Pflicht.
  • Singen im Gottesdienst ist weiterhin erlaubt – jedoch nur mit Maske.