Startseite

Kunstkirche Warmen

Ausstellung CHRISTIANE KLING „Das Lichtboot“ bis 27.11.2022

 

 

 

 

 

 

 

Ausstellungen in der KunstKirche Warmen
Der Kunstverein Fröndenberg ist ständig bemüht, neben bekannten Künstlern und Künstlerinnen, auch dem breiten Publikum noch unbekannten Akteuren eine Möglichkeit zu bieten, ihre Werke zu präsentieren. Diesmal widmen wir die Kirche der Lichtkunst. Aber auch unsere Musikfreunde sollen nicht zu kurz kommen.

CHRISTIANE KLING „Das Lichtboot“
Ausstellung der renommierten Lichtkünstlerin Christiane Kling noch bis Sonntag, 27.11. Eine Installation, die unsere KunstKirche in einem völlig neuen Licht erscheinen lässt. Die Kirche wird zu einem Raum der Meditation, der Ruhe und Besinnlichkeit.
Öffnungszeiten: samstags und sonntags jeweils von 14 Uhr bis 17 Uhr
Adresse: KunstKirche, Landstraße 15, 58730 Fröndenberg

 

 

 

Archiv:

Ausstellung CHRISTIANE KLING „Das Lichtboot“
Zum Saisonabschluss konnte der Kunstverein die renommierte Lichtkünstlerin Christiane Kling für eine Licht-Installation, das Lichtboot, gewinnen. Eine Installation, die unsere KunstKirche in einem völlig neuen Licht erscheinen lässt. Die Kirche wird zu einem Raum der Meditation, der Ruhe und Besinnlichkeit.
Seit ihrem Abschluss an der HdK-Hochschule der Künste Berlin 1997 (heute UdK), arbeitet Christiane Kling als freischaffende Designerin und Künstlerin unter dem Namen Klingdesign. Mit ihrer Vorliebe zur Beleuchtung und zur Lichtkunst realisiert sie Auftragsarbeiten, freie Arbeiten von Einzelleuchten, Lichtobjekten und Lichtinstallationen, wobei „bewegtes Licht“ im Vordergrund ihrer Arbeiten steht. Eine Entwicklung dieses Themas ist, dass durch die aufsteigende Wärme von Glühlampen sich Spiralen behutsam im Lichtschein drehen und dabei vergrößerte Licht- und Schattenwirbel an die Raumdecke projizieren. Bei der Ausarbeitung von einzelnen Lichtwirbelleuchten entwickelt Christiane Kling die Vorstellung, viele dieser bewegten Lichtwirbel als Raumerleben zu inszenieren und einen Lichttraum zu erschaffen, der „panta rhei - alles fließt“ für Besucher erfahrbar macht.
Das Lichtboot ist ihr bisher größtes Werk und sie realisiert mit diesem raumergreifenden Lichtobjekt, gemeinsam mit dem Elektroingenieur Günther Beulen, eine über viele Jahre gewachsene Idee.
Ausstellungszeitraum: 08.10. bis zum 27.11.2022
Öffnungszeiten: samstags und sonntags jeweils von 14 Uhr bis 17 Uhr
Adresse: KunstKirche, Landstraße 15, 58730 Fröndenberg

Celloherbst 2022, Quartetto Libertango

Homage a Piazzolla
Dienstag, 01. November 2022 (Allerheiligen)
Beginn: 18:30 Uhr
Eintritt frei
KunstKirche, Landstraße 15, 58730 Fröndenberg

 

Celloherbst 2022, Kinderkonzert - Der Geigenbauer von Cremona-
mit und von Uli Bär & Pauline Stephan
Mittwoch, 12. Oktober 2022
Beginn: 15:00 Uhr
Eintritt frei
KunstKirche, Landstraße 15, 58730 Fröndenberg

Ausstellung KunstKirche Birgit Mölle-Weber "MIXED"
Nach der sehr erfolgreichen Ausstellung der Fröndenberger Künstlerin Yvonne Franke in der KunstKiche Warmen freuen wir uns, dass wir die Künstlerin Birgit Mölle-Weber aus Holzwickede für eine weitere Ausstellung gewinnen konnten.
MIXED, der Titel der Ausstellung, lässt erahnen, dass es sich hier um eine nicht alltägliche Art der Präsentation von Bildern handelt, der sogenannten PhotoPingere. Eine Verschmelzung von Fotografie und Malerei.
Bei dieser Technik wird ein Foto z.B. in schwarz-weiß auf Fotoleinwand gedruckt, anschließend mit Farben, Tuschen, Strukturpastenoder weiteren Malmitteln bearbeitet. Eine Variante dieser Technik ist die Zusammenfügung der der gemalten Bilder in Form eines digitalen Mediums mit weiteren Fotografien zu Fotomontagen. Hierbei entstehen Bilder mit völlig neuer Bildaussage.
Ein weiterer Schwerpunkt von Birgit Mölle-Weber ist die Erstellung von AudioVision Schauen, eine digitale Weiterentwicklung der altbekannten Dia-Schauen.
Die Ausstellung des Kunstvereins in der KunstKirche Warmen, Landstraße 15, 58730 Fröndenberg ist vom 06.08. bis zum 04.09. jeweils samstags und sonntags von 14:00-17:00 Uhr zu sehen. Die VERNISSAGE findet statt am Freitag, 06.08. um 19:00 Uhr.

YVONNE FRANKE „BE“

Die Ausstellung "BE" der Werke von Yvonne Franke zeigt eine Auswahl ihres vielfältigen und auch kontrastreichen Schaffens im Bereich der Malerei. Die Bilder zeigen Einsichten und Betrachtungen ihrer Innenwelten.

Diese Ausstellung in der KunstKirche Warmen erfolgt auf Einladung des Kunstvereins Fröndenberg. Dieser Einladung ist sie gerne gefolgt, da sie sich ihrem Wohn- und Heimatort sehr verbunden fühlt und hier größtenteils ihre Bilder und Konzepte entstehen. Ihre Werke werden national und u.a. in Zürich, Miami, New York und Venedig gezeigt. Im Oktober 2022 folgt eine große Ausstellung auf Sylt.

Der Blick nach innen, die Betrachtung der Veränderung steht im Mittelpunkt ihres Schaffens. "Wer bin ich?", "Was bewegt mich?" - universelle Fragen, die beim Betrachten ihrer Bilder unweigerlich in den Fokus geraten. Ihre Werke entstehen intuitiv, aus einem großen Repertoire an Maltechniken schöpfend. Yvonne Frankes Sprache sind die Farben und Formen, die in ihren Werken zusammenfließen und den Betrachter auffordern, sich fallen zu lassen und es auf sich wirken zu lassen ohne Interpretationen vorzugeben - im Moment zu "sein", zu beobachten und zu erleben. Ihre Botschaft ist "BE" -sei und schauauf den Moment, jeder auf seine Weise.

Die Ausstellung vom Kunstverein Fröndenberg in der KunstKirche Warmen, Landstraße 15, 58730 Fröndenberg, ist vom 24.06. bis 24.07.2022 jeweils samstags und sonntags von 14-17 Uhr zu sehen. Die Eröffnung findet am 24.06.2022 um 19 Uhr statt.

Am Sonntag, 10.07.2022, wird um 16 Uhr im Konsens mit der Ausstellung an der KunstKirche Warmen ein Open-Air-Konzert der renommierten Musiker Thomas Rückert (Klavier), Gunther Tiedemann (Cello), David Plate (Gitarre) und Sebastian Netta (Schlagzeug und Percussion) im Rahmen der Nachbarschaftskonzerte der Wald- und Wiesenkultur-Veranstaltungen stattfinden. Das Programm "Cocopelli Project“ bietet besondere intime Musikmomente - Crossover Musik und feinsinnige Jazz-Kompositionen mit stilistischen Elementen aus dem Bereich Latin, Funk, Rock, Pop und Folk. Bei schlechter Witterung findet das Konzert in der KunstKirche Warmen statt. Der Eintritt ist frei.

 

Einladung zur Fotoausstellung in die KunstKirche Fröndenberg-Warmen

Nachdem das Erzbistum Paderborn den Vertrag für die Depotkirche Christ-König in Warmen gekündigt hat, versucht der Kirchenvorstand nun mit dem Kunstverein die Kirche neu zu beleben. Der Kirchenvorstand und der Kunstverein betreten mit dem

Projekt „Kunstkirche“ vollkommen neue Pfade.

Aber Kunstraum und Kirche, passt das überhaupt zueinander? Beides sind Orte der

Begegnung, Orte, an denen sich Menschen treffen und kommunizieren, der Kirchenraum wird zum Kunstraum. Kunst als Ausdruck schöpferischer Kraft und insofern Ausdruck des Menschen als Ebenbild Gottes. Die Kirche wird zu einem Ort der Kultur, der Begegnungen, Künstlerinnen und Künstler aus ganz unterschiedlichen Bereichen sollen mit ihren Werken den Raum zum Leben erwecken.

Daher wird das Jahr 2022 auch für uns ein Jahr der Experimente und ein Jahr voller Überraschungen. Wir bitten um Nachsicht, wenn noch nicht alles perfekt abläuft. Es wird umso besser gelingen, wenn alle unsere Angebote annehmen und die Veranstaltungen mit Leben füllen.

Was will der Kunstverein präsentieren? An vorderster Stelle stehen Kunstausstellungen aus dem Bereich der Malerei, Bildhauerei, Fotografie oder Installationen sowie Video- oder Fotoshows. Aber auch musikalische Veranstaltungen aller Art, wie Orgelkonzerte, Chorkonzerte, Einzelkünstler oder Gruppen sollen das Angebot vervollständigen. Für alle Fans der Literatur werden auch Lesungen angeboten. Sofern es die Umstände erlauben, sollen auch Kunsttage oder ein Kunstmarkt das Angebot vervollständigen.

Wir freuen uns und sind voller Erwartung, dass der Kunstverein sich endlich nach einer sehr langen Durststrecke wieder mit einer interessanten Kunstausstellung zu Worte melden kann. Der Fotoclub Fröndenberg wird mit den vielseitigen Werken seiner Mitglieder eine neue Ära des Kunstvereins einläuten vom 13.05. – 12.06. samstags und sonntags von 14:00 – 17:00 Uhr. Gezeigt werden keinesfalls nur nette Urlaubsbilder, vielmehr öffnet sich dem Betrachter die vielfältige Palette der Landschaftsfotografie, der abstrakten Fotografie oder die Kunst der Streetfotografie. Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen.