Startseite

Ulrike Böhmer "Glück auf und Halleluja!"

beim Ökumenischen Gemeindefest am Samstag, dem 21. September

 Ulrike Böhmer: "Glück auf und Halleluja!"

Für das Ökumenische Gemeindefest in diesem Jahr ist es uns gelungen, die derzeit wohl renommierteste Kirchen-kabarettistin Ulrike Böhmer zu gewinnen. Bereits vor 10 Jahren war sie schon mit Miki Wohlfahrt Gast unseres ersten Ökumenischen Fröndenberger Kirchentages. Sie ist zweifache Gewin-nerin des Kabarettpreises „Honnefer Zündkerze“ und hat zwei Bücher und eine CD veröffentlicht.

Wer beim neuen Programm der Kirchenkabarettistin Ulrike Böhmer „Glück auf und Halleluja“ an Kohlenpott und Kirchentag denkt, liegt gar nicht so falsch. Denn Erna Schabiewsky, die in rotem Kostüm und Handtasche das Gemeinde-haus erobert, kennt sich da gut aus. Sie ist eine der Aufrechten ihrer Gemeinde, ob an der Spülmaschine oder beim Kaffeekochen, und trägt ihr Herz am rechten Fleck und auf der Zunge. Kein Thema ist ihr zu heikel: Kirchenaustritte und Erstkommuniontheater, Laienprediger und Kapläne, Rom im Schnelldurchlauf und Glaubenszweifel inner Sixtinischen Kapelle, Moral und Doppelmoral, Männer und kfd. Nichts Menschliches und Kirchliches ist ihr fremd. Es ist was los - im "Pott" und "inne Kirchen" - und Erna Schabiewsky mittendrin.

Ein heiterer und tiefgründiger Kabarettabend: Da bleibt kein Auge trocken.

Ihr Programm bei unserem Ökumenischen Gemeindefest beginnt am Samstag, dem 21. September um 18.30 Uhr im Pfarrzentrum „St. Marien“. Karten sind im Vorverkauf in den Pfarrbüros und in der Fleischerei Rafalcik für 7 € erhältlich